Bogensportfreunde Gevelsberg e. V. – Konstante Leistungen und erfolgreiche Schütz:innen

Bernd Dittrich – Kampfgeist geweckt

Mit dem festen Willen zu siegen und unerschütterlichem Blick auf in den Kampf!

Oh nein, so verbissen sollte es nicht sein. In erster Linie wollte die Truppe des Bogensportfreunde Gevelsberg e. V., bestehend aus sieben Schützinnen und Schützen, begleitet von der Mentalunterstützerin und „Vereinsfotografin“ Fé Krekeler Spaß haben. Das 9. Schwarzbrot-Turnier in Kreuztal am 14.07.2024 versprach dies. Daher machte sich die Gemeinschaft der Ringe auf den Weg um sich mit insgesamt 71 weiteren Gleichgesinnten ein spaßiges Stelldichein zu geben.

Das Wetter meinte es gut mit allen. Bei herrlichem Sonnenschein und blauem Himmel, leichtem Wind und rund 20° C ging es nach einer kurzen Einführungsrede durch den 1. Vorsitzenden des Bogensportclub Kreuztal e. V., Wolfgang Sterzel im wahrsten Sinne des Wortes um die Wurst, denn als Preis winkten allen Siegerinnen und Siegern ein Kreuztaler Schwarzbrot nebst Griebenschmalz und zwei Mettwürsten.

Weiterlesen

Bogensportfreunde Gevelsberg e. V. – An Tagen wie diesem – Landesmeisterschaft im Freien (Dortmund 2024)

Marie-Luise Zeppelin hoch motiviert

Die Landesmeisterschaft im Freien fand am 30.06.2024 in Bochum und vom 06.07.2024 bis 07.07.2024 in Dortmund statt. Marie-Luise Zeppelin hatte sich im Vorfeld für die Landesmeisterschaft qualifiziert und startete am 06.07.2024 für die Bogensportfreunde Gevelsberg in der Klasse Olympisch Recurve der Damen auf 70 m.

Das Starterfeld umfasste bei den Recurve Damen ursprünglich insgesamt 13 Teilnehmerinnen, doch eine Teilnehmerin trat nicht an. Marie-Luise Zeppelin beklagte am Ende des Turniers, dass ihre heutige Leistung weit entfernt von ihrer besten Performance war. Aber, so tröstet sie sich mit ihrem 13. Respektive 12. Platz und insgesamt 437 Ringen mit der Erkenntnis, dass die für sie erste Teilnahme an einer Saison im Freien bis zur Landesmeisterschaft zu kommen, ein für sie selbst großer Erfolg war.

Weiterlesen