Verschiedene Bogenarten

Bogenarten bei den BSF
Bei uns werden alle Bogenarten geschossen.

Der Recurvebogen ist ein Bogen, der mit sog. Recurves ausgestattet ist, d.h. zurückgelegten Wurfarmenden, die sich im Zeitpunkt des Lösens vom Schützen wegbiegen. In diesem Teil des Bogens wird die meiste Energie gespeichert.
Beim Schießvorgang ist deutlich zu spüren, dass der Bogen mit vergrößerndem Auszug immer mehr an Pfundstärke zunimmt. Meistens sind Recurvebögen mit abnehmbaren Wurfarmen ausgestattet, die den Transport in kürzeren Taschen oder Koffern gestatten.

Der Compoundbogen ist ein moderner Bogen, der nach dem Flaschenzugprinzip arbeitet. Er verfügt über je eine Rolle am oberen und unteren Wurfarm, über die zwei Kabel geleitet werden. Hat man den Bogen über einen bestimmten Punkt hinweg ausgezogen, wird das Zuggewicht bis zu einem Drittel reduziert.
Compoundbogen

Der Blankbogen
Mit Blankbögen werden alle Bögen bezeichnet, die kein Visier und teilweise auch keine Pfeilauflage haben. Also Reiterbögen, Langbögen uvm. Diese traditionelle Art des Bogenschiessens ist auch sehr beliebt. Weitere Einzelheiten erfahrt ihr auch hier bei www.archery.de
Blankbogen

Vielfalt des Bogensports...

bow